Seite drucken   Sitemap   Mail an PariSozial Münsterland   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Hilfen für Menschen mit Behinderung Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen in Münster  · 

Beratungsstelle für hörbehinderte Menschen in Münster

HÖRBEHINDERUNG

Eine Hörbehinderung ist unsichtbar und bleibt dem Umfeld somit erst einmal verborgen. Die meisten Menschen wissen nicht um die Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen, die weit über das Problem "nicht gut" oder "gar nicht" hören zu können hinausgehen.

Jeder Mensch steht im Laufe seines Lebens vor Herausforderungen. Nahezu jeder Lebensbereich wird durch eine Hörbehinderung zusätzlich mehr oder weniger stark beeinflusst. Wenn es mal nicht gelingt, selbständig eine Lösung zu finden, gibt es viele Möglichkeiten, sich themenspezifisch beraten zu lassen.

Sie dürfen bei uns sowohl den individuell benötigten Kommunikationsrahmen, inklusive technischer Hilfsmittel, als auch fachlich fundierte Kompetenzen rund um das Thema Hörbehinderung und den damit verbundenen Schwierigkeiten erwarten.

Unser Beratungsangebot richtet sich sowohl an schwerhörige und ertaubte, sowie an taube bzw. gehörlose Menschen. Auch Angehörige und Kontaktpersonen finden bei uns Rat.

BERATUNG

Wir informieren und unterstützen bei Fragen zu

  • Schwierigkeiten in allen Lebenslagen z.B. Erziehungsprobleme, Trennung, Gewalt, Alkohol, psychische Probleme, Probleme mit Ämtern und beim Schriftverkehr etc.
  • dem Umgang mit der Hörbehinderung
  • technischen Hilfsmitteln
  • dem Schwerbehindertenausweis
  • speziellen Angeboten für hörbehinderte Menschen
  • Vermittlung und Kostenklärung von Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern (nicht im Arbeitsleben)

Wir sind Anlaufstelle für

  • hörbehinderte Menschen
  • Angehörige
  • Kontaktpersonen bei Ämtern, Schulen, Krankenhäusern etc.
  • Vereine, Selbsthilfegruppen
  • Interessierte

SPEZIFISCHE ANGEBOTE

  • Themenbezogene Gruppenangebote für Frauen, Eltern, Kinder und Jugendliche
  • Unterstützung der Selbsthilfe
  • Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen für Betroffene und Multiplikatoren, Dienste und Einrichtungen
  • Bereitstellung von Technik für schwerhörige Menschen
  • Beratung für gehörlose Menschen in deutscher Gebärdensprache
  • Psychosoziale Prozessbegleitung für Opfer von Gewalt

Wir arbeiten

  • kostenlos und
  • vertraulich (Schweigepflicht)
  • mit einem tragbaren Ringschleifensystem für 1:1 Beratungsgespräche

 



 
top